Rückblick 2018

07. Juni 2018, VCC, Würzburg

Mehr Teilnehmer als je zuvor besuchten den 16. Würzburger EMS-Tag am 7. Juni 2018. Der EMS-Tag analysierte die Veränderungen dieser Branche und diskutierte aktuelle Entwicklungen, die für den Erfolg von EMS-Providern entscheidend sind. Darüber hinaus wurden generelle Managementfragen und wichtige technologische Entwicklungen in der Elektronikwelt erörtert.

Die europäischen EMS-Unternehmen wachsen – aber nicht alle – und es werden immer mehr. Es gibt Gewinner und auch Verlierer. Obwohl das Outsourcing der OEM stetig zunimmt, profitieren nicht alle Fertigungsdienstleister gleichermaßen. Dies ist eine wichtige Erkenntnis des 16. Würzburger EMS-Tags und wurde in der Keynote von Marktforscher und EMS-Experte Dieter G. Weiss von in4ma für Deutschland, Österreich und Schweiz sehr detailliert dargestellt.

„Die Keynote von Dieter G. Weiss war sicher einer der Hauptgründe, warum wir in diesem Jahr so viele Teilnehmer für den EMS-Tag gewinnen konnten,“ erklärt Johann Wiesböck vom Veranstalter ELEKTRONIKPRAXIS. „Wer nicht dabei war oder noch mehr Zahlen und Erkenntnisse über die EMS-Branche erfahren will, dem empfehle ich das EMS-Seminar von Dieter G. Weiss am 17. September in München. Bitte senden Sie bei Interesse eine E-Mail an in4ma@gmx.de. Dann erhalten Sie unverbindliche alle Seminarfakten inklusive der Agenda.“

Eine weitere Zugnummer war die Expertendiskussion ‚Umgang mit Bauteile-Verknappung und -Allokation‘ mit Christian Rückert von Binder Elektronik, Georg Steinberger von FBDi, Markus Kirschner von EBV, Markus Renner von Perzeptron und Roland Chochoiek von HEITEC. Sie diskutierten kompetent und leidenschaftlich und gaben Einblicke in die Seelenlage von Distributoren und EMS-Providern. Nüchternes Fazit von Diskussionsleiter Johann Wiesböck: „Bei den Bauteileherstellern fehlt es an Transparenz. Die Distributoren sitzen zwischen allen Stühlen. Die OEMs meinen, sie können das Problem auslagern. Und den EMS-Provider beißen die Hunde.“

Teilnehmerstimmen

„Innovative und zukunftsweisende Vorträge in lockerer Atmosphäre mit sehr guter Möglichkeit zum Networken.“
Carmen Escherich, Bay-Soft

„Es war meine dritte Teilnahme als Teilnehmer/Aussteller und der Industrieaustausch war exzellent. Das Format zielt auf aktuelle, zukünftige Themen im Austausch der Industriepartner auf Augenhöhe.“
Marc Nikutowski, NCAB Group Germany

„Sehr gelungene Veranstaltung, interessante, gehaltsvolle Vorträge, sehr gute Netzwerkmöglichkeit.“
Urs Zürcher, Crypto Manufacturing


Download der Vortragscharts

Als Teilnehmer des 16. Würzburger EMS-Tag können Sie mit Ihrem persönlichen Passwort die Vortragsunterlagen herunterladen.
Die freigegebenen Vorträge finden Sie hier:

Aussteller 2018

Partner 2018