Rückblick 2019

17. Würzburger EMS-Tag am 04. Juli 2019

EMS-Tag: Wertvolle Vorträge, clevere Ideen, gute Gespräche

Was müssen Entscheider über den EMS-Markt wissen, wo sind die Stellschrauben im Geschäft, welche Entwicklungen muss man kennen und wie lässt sich der digitale Wandel meistern – das zeigten neun Redner beim 17. Würzburger EMS-Tag, darunter fünf Topmanager aus der EMS-Branche. Lesen Sie hier die Nachberichterstattung zum EMS-Tag vom 04. Juli 2019 in Würzburg.

Werfen Sie hier einen Blick auf die Impressionen der Veranstaltung 2019:

Bildergalerie zum 17. Würzburger EMS-Tag


Download der Vortragscharts:
Als Teilnehmer des 17. Würzburger EMS-Tag können Sie mit Ihrem persönlichen Passwort die Vortragsunterlagen herunterladen. Sie haben hierzu eine E-Mail mit Link und Passwort erhalten.

Sie konnten beim Würzburger EMS-Tag 2019 nicht dabei sein, interessieren sich aber für das kostenpflichtige Begleitmaterial (70,- Euro zzgl. MwSt.) zu den Vorträgen? Bitte wenden Sie sich an Patricia Full.

Das waren die Referenten-Highlights 2019:


Keynote: Die Digitale Transformation als Herausforderung für die EMS-Industrie
Johann Weber, Vorstandsvorsitzender Zollner Elektronik
EMS-Markt in Zahlen: Ein Blick in die wirtschaftliche Entwicklung der EMS-Industrie in Europa
Dieter G. Weiss, Geschäftsführer in4ma
Augmented Reality in der Elektronikfertigung: Qualitätssicherung mit Hilfe von Datenbrillen
Jeannine Budelmann, Budelmann Elektronik
Wie sich der EMS/ODM-Markt in Deutschland, Europa und global verändert und wie wir reagieren können
Rainer Koppitz, CEO Katek SE Group

Hier gelangen Sie zum Programm des 17. Würzburger EMS-Tag für einen Rückblick.

Premium-Sponsor 2020

Aussteller 2020

Partner 2020